Pauls Tagebuch – Herbstferien

Montag, den 16.Oktober 2017

Ich war bei Oma und Opa. Da habe ich Schach mit Oma gespielt.

Mit Opa habe ich draußen Schreddergut verteilt.

Zum Mittagessen habe ich Kartoffelpuffer mit Apfelmus gegessen.

Mit meiner Uroma habe ich Mühle gespielt. Ich habe knapp gewonnen.

 

Dienstag, den 17.10.2017

Heute morgen musste ich ganz doll klopfen, weil Oma und Opa noch schliefen.

Zuerst habe ich auf meinem Handy gespielt.

Dann habe ich mit Oma das Spiel Die Logik Piraten gespielt.

Uroma habe ich eine Geschichte, die abenteuerliche Reise von Fridolin dem Regenwurm, vorgelesen

Ich habe mir 6 passende Fragen zur Geschichte ausgedacht. Uroma musste sie beantworten.

Zum Mittagessen gab es für mich Pommes.

Mittwoch, den 18.10.2017

Zuerst habe ich heute mit dem Handy gespielt.

Dann haben wir gemeinsam gefrühstückt.

Danach war ich mit Oma im Schwimmbad. Wir haben Wasserball gespielt.

Ich habe auch meine neue Taucherbrille ausprobiert.

Dann haben wir zu Mittag gegessen.

 

Anschließend habe ich etwas mit Fischer-Technik gebaut.

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Abschluss habe ich mit Opa noch einmal Schach gespielt.

Die weißen Steine gehören mir.

 

Donnerstag, den 19.10.2017

Zuerst haben wir gemeinsam gefrühstückt. Ich habe mir ein Toastbrot gemacht.

Dann bin ich mit Oma auf den Dachboden gegangen. Wir haben Spielzeug runter geholt.

Danach habe ich eine Landschaft mit Kriegern aufgebaut.

Dann bin ich mit Oma und Opa Einkaufen gefahren.

Ich habe dort an einer Play-Station gespielt.

Als wir zurückkamen, habe ich ein Boot gebastelt und angemalt.

Am Mittag aßen wir Hackklöschen mit Kartoffeln,  Möhren und Erbsen.

Zum Abschluss spielten wir noch eine Partie Schach.

(Visited 58 times, 1 visits today)