Abwasser

Wer aufmerksam an der Beek entlang geht, dem fällt auf, dass von Zeit zu Zeit immer wieder Auffälligkeiten am Gewässer zu beobachten sind. Hier beim Blick auf die Ölsperre an der L28.

Dies kann unterschiedliche Gründe haben. Zum einen kann eingeleitetes, ungeklärtes Abwasser oder auch im Wasser befindliche Stoffe zu diesen Auffälligkeiten führen.

Fakt ist, dass dieses Wasser irgendwann im See landet und dort nicht zu einer besonders wertvollen Gewässergüte beiträgt. Dem See werden zwar immer wieder gute Werte zu geordnet, doch werden nur sehr begrenzte Parameter diesbezüglich ermittelt.

Seit dem der Schmutzfang demontiert wurde, können grobe Stoffe sowieso ungehindert in den See treiben. In diesem Zusammenhang habe ich um aktuelle und zurückliegend Werte, die in der Kläanlage Idstedt ermittelt wurden, gebeten. Eine Rückmeldung steht noch aus. Der Leiter, Herr Schoofs, hat aber eine Übermittlung zugesagt.

(Visited 17 times, 1 visits today)